• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3501 $

EUR/USD hat am Montag zunächst seine rasante Talfahrt der vergangenen Woche fortgesetzt und bei 1,3441 ein frisches Achtwochentief erreicht, bevor es im weiteren Handelsverlauf zu einer Erholung kam, die das Währungspaar bislang bis 1,3513 im Hoch führte.

Unterstützung bekam der Euro dabei von dem besser als erwartet ausgefallenen Sentix-Konjunkturindex für die Eurozone im November. Der Index kletterte überraschend deutlich von 6,1 Punkten im Oktober auf 9,3 Zähler im November. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Plus auf 6,6 Punkte gerechnet. Der aktuelle Wert ist der höchste seit Mai 2011. Der deutsche Subindex erreichte mit 30,2 Zählern ein neues Rekordhoch.

Gegen 11:15 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,3499. Unterhalb des heutigen Tiefs trifft EUR/USD am Hoch vom 16. September 2013 bei 1,3386 auf die nächste wichtige Unterstützung. Auf den nächsten Widerstand trifft EUR/USD am Intraday-Hoch vom 1. November 2013 bei 1,3567. Darüber rückt das Hoch vom 3. Oktober 2013 bei 1,3646 in den Fokus.