• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,0934 $

Intraday Widerstände: 1,0950 + 1,0960 + 1,0992 + 1,1011

Intraday Unterstützungen: 1,0899 + 1,0870 + 1,0850 + 1,0800

Rückblick: EUR/USD unterschritt im gestrigen Handel die benannte Schlüsselunterstützung bei 1.0960 USD, was sofort einen Abverkauf auslöste. Dabei verließ das Währungspaar den kurzfristigen Aufwärtstrend und setzte auf den EMA50 im Tageschart auf. Dort kam es zu einer Stabilisierung.


Charttechnischer Ausblick:
Die ehemalige Unterstützung ist nun zum Widerstand mutiert. Kurse unter 1,0960 USD sind daher bearish zu werten. Im heutigen Handel könnte es noch einmal zum Test der Marke von 1,0950 USD kommen. Bilden sich hier Umkehrkerzen, wäre eine weitere Abwärtswelle auf 1,0899 USD, eventuell sogar direkt 1,0870 USD zu erwarten. Dagegen könnte EUR/USD über 1,0960 USD die gestrigen Verluste wieder wettmachen und die Hochs bei 1,0992 USD erneut ansteuern. Erst über 1,0992 USD entstünde ein prozyklisches Kaufsignal.

Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2016!

Kursverlauf vom 16.12.2015 bis 30.12.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Geschüttelt-nicht-gerührt-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 15.06.2015 bis 30.12.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Geschüttelt-nicht-gerührt-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart