• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3560 $

Tagesausblick für Freitag, 01. November 2013: Der Euro war gestern fest in der Hand der Bären, Erholungsversuche blieben vollends aus. Wenngleich sich das kurzfristige Chartbild verschlechtert hat, ist der mittelfristige Aufwärtstrend immer noch intakt.

Kursstand: 1,3556 USD

Tendenz: Seitwärts / Abwärts

Intraday Widerstände: 1,3607 + 1,3650 + 13711/1,3720 + 1,3740 + 1,3770

Intraday Unterstützungen: 1,3550 + 1,3480 + 1,3450 + 1,3415

Rückblick: EUR/USD spulte gestern eine seiner berüchtigten Impulskerzen ab. Wie ein Stein fiel das Währungspaar um rund 150 Pips nach unten und durchschlug somit auch sämtliche Fibonacci-Retracements des letzten Aufwärtsimpulses seit Oktober. Die favorisierte Stabilisierung um die Marke von 1,3650 USD kam nur temporär zustande. Die heftigen Kursverluste bringen nun die Gefahr mit sich, die komplette Aufwärtsstrecke seit dem Tief bei 1,3471 USD zu negieren. Der mittelfristige Aufwärtstrend ist allerdings immer noch intakt.

Charttechnischer Ausblick: Im Tageschart hat EUR/USD den EMA50 bei rund 1,3550 USD erreicht und versucht sich dort erneut an einer Stabilisierung. Eine Erholung ausgehend von dieser Marke in Richtung 1,3600 USD erscheint heute in den ersten Handelsstunden im Zuge einer technischen Gegenreaktion machbar. Ob es für mehr reicht, wird sich zeigen müssen. Die Impulsivität der aktuellen Abwärtsstruktur spricht aktuell eher für nochmalige Kursverluste in den kommenden Tagen bis zur Schlüsselzone zwischen 1,3480 und 1,3450 USD: Hier treffen sich zahlreiche Tiefpunkte mit dem mittelfristigen Aufwärtstrend und bilden somit einem Kumulationspunkt. Für den Anleger bedeutet dies, er kann dieses Kursniveau für einen antizyklischen Long-Einstieg nutzen, sehr enge Stopps sind möglich. Steigt EUR/USD bereits im Vorfeld über 1,3700 USD, wird dieses Szenario unwahrscheinlich. Noch dominieren kurzfristig aber die Bären das Feld.

Kursverlauf vom 22.10.2013 bis 01.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Im-Abverkaufmodus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 15.07.2013 bis 01.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Im-Abverkaufmodus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart

"Treffen Sie Dirk Müller und unsere Experten auf der World of Trading. Sichern Sie sich jetzt kostenfreien Eintritt: http://www.wot-messe.de/messepartner/godmodetrader "