• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1451 $

EUR/USD setzt im europäischen Handel am Freitag seinen gestrigen Anstieg fort und notierte bislang bei 1,1453 im Hoch – ein Dreiwochenhoch. Die Federal Reserve Bank (Fed) hatte am Donnerstagabend ihren Leitzins unverändert bei null bis 0,25 Prozent belassen und die Zinswende damit erneut hinausgeschoben. Gleichzeitig hielt die Fed-Chefin Janet Yellen die Phantasie am Leben, dass es in diesem Jahr noch zu der ersten Zinsanhebung seit der Absenkung auf das Rekordtief im Dezember 2008 kommen wird.

Eine tragende Rolle bei der Entscheidung hätte die weltwirtschaftliche Entwicklung gespielt, so Yellen. Bedingungen für eine Anhebung der Leitzinsen seien zudem die weitere Verbesserung am Arbeitsmarkt und das Vertrauen, dass die Inflation sich der Zielmarke der Notenbank von zwei Prozent annähern werde, hieß es.

Gegen 10:55 Uhr MESZ notiert EUR/USD bei 1,1450. Das Währungspaar trifft am Hoch vom 24. August 2015 bei 1,1713 auf den nächsten markanten Widerstand. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 3. September 2015 bei 1,1085. Bitte beachten Sie auch die aktuelle EUR/USD-Chartanalyse.