• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,2389 $

Tendenz: Seitwärts / Abwärts

Intraday Widerstände: 1,2405 + 1,2440 + 1,2500 + 1,2533

Intraday Unterstützungen: 1,2364 + 1,2340 + 1,2240

Rückblick: Nachdem EUR/USD zunächst die Unterstützung bei 1,2500 USD für einige Stunden verteidigt hatte, brach das Währungspaar infolge des EZB-Events deutlich ein. Beide Abwärtsziele bei 1,2440 und 1,2405 USD wurden abgearbeitet. Inzwischen befindet sich der Kurs bereits deutlich unter 1,2400 USD. Auf sämtlichen Zeitebenen sind die Abwärtstrends intakt.

Charttechnischer Ausblick: Eine kleine Stabilisierung im Chart deutet sich oberhalb der Marke von 1,2364 USD an. Von einer Bodenbildung kann man aber noch lange nicht sprechen. Demnach könnte sich EUR/USD heute zunächst bis auf 1,2405 USD erholen und im Anschluss die Abwärtsbewegung fortsetzen. Die nächsten Abwärtsziele liegen bei 1,2340 und 1,2240 USD. Geht es über 1,2405 USD, könnte das Währungspaar noch den Umweg über 1,2440 USD einschlagen. Für mehr dürfte die Kraft der Bullen heute aber kaum ausreichen.

Kursverlauf vom 31.10.2014 bis 07.11.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Nach-dem-Sell-off-ist-vor-dem-Sell-off-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 25.08.2014 bis 07.11.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Nach-dem-Sell-off-ist-vor-dem-Sell-off-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart