• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,0681 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,0690 + 1,0710 + 1,0725

Intraday Unterstützungen: 1,0670 + 1,0650

Rückblick: Der EUR/USD brachte gestern die avisierte Erholung in den Bereich 1,0670 bis 1,0690 USD, das Hoch am Vormittag lag bei 1,0691 USD. Im Vorfeld der am Abend veröffentlichten Fed-Sitzungsprotokolle bekamen die EUR-Bullen jedoch verständlicherweise wieder kalte Füße und das Paar kam deutlich zurück.


Charttechnischer Ausblick:

Am späten Abend und in der Nacht gab es dann einen deutlichen Rücksetzer des USD gegenüber allen Hauptwährungen und EUR/USD stieg wieder über 1,07 USD. Das kurzfristige charttechnische Bild hat sich mit dieser Bewegung deutlich aufgehellt. Solange das Paar nun nicht mehr per Stundenschlusskurs unter 1,0650 USD zurückfällt ist im Laufe des Tages mit einer erneuten USD-Schwäche – sprich einer neuen Kaufwelle im EUR/USD – zu rechnen. Die Fantasie scheint erst einmal raus zu sein aus dem USD - eine zweite Erholungswelle in den Bereich 1,0725 bis 1,0750 USD ist das präferierte Szenario oberhalb von 1,0650 USD.

Kursverlauf vom 12.11.2015 bis 19.11.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Reboundchance-nach-Sitzungsprotokollen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
1H Chart

Kursverlauf vom 19.05.2015 bis 19.11.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Reboundchance-nach-Sitzungsprotokollen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Tageschart