• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1393 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1400 + 1,1436 +1,1450

Intraday Unterstützungen: 1,1350 + 1,1320

Rückblick: Der EUR/USD holte am Freitagnachmittag sämtliche Kursverluste vom Vormittag wieder auf und startet deutlich höher in die neue Handelswoche.

Charttechnischer Ausblick:

Nachdem es am Wochenende keine neuen Hiobsbotschaften aus Griechenland gab, kann EUR/USD deutlich stärker in die Woche starten. Aus rein charttechnischer Sicht bleibt das Bild oberhalb des Bereichs 1,1340 bis 1,1360 USD unmittelbar bullisch für einen weiteren Anstieg in den Bereich 1,1430 bis 1,1450 USD, potentiell deutlich höher. Um 16 Uhr stehen US-Hausverkäufe an und am Mittag beginnt das Treffen der Eurogruppe zu Griechenland. Sollte es hierbei zu einer Einigung kommen, könnte es durchaus einen "Freudensprung" bis auf 1,15 USD geben im EUR/USD. Das wird ein spannender Montag. Beachten Sie dazu auch den Wochenausblick gegen Mittag.

Kursverlauf vom 15.06.2015 bis 22.06.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Sekt-oder-Selters-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
1H Chart

Kursverlauf vom 22.12.2014 bis 22.06.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Sekt-oder-Selters-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Tageschart