• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17650 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1780 + 1,1784 + 1,1828

Intraday Unterstützungen: 1,1751 + 1,1730 + 1,1716

Rückblick:

Die positive Eröffnung am Vormittag nach den Kommentaren des neuen italienischen Finanzministers vom Wochenende hatte nicht lange bestand - das Paar fiel zügig unter die 1,18er Marke zurück und gab bis auf 1,1750 USD nach bevor eine Erholung einsetzte. Die ganz großen Impulse fehlten allerdings am Montag.


Charttechnischer Ausblick:

Unterhalb von 1,1780 USD ist EUR/USD kurzfristig anfällig für einen größeren Rücksetzer in den Bereich 1,1715/35 USD. Erst ein Stundenschlusskurs oberhalb des SMA100 bei 1,1784 USD bringt die Bullen wieder entscheidend in Vorteil vor den am Nachmittag anstehenden US-Inflationsdaten (Konsumentenpreise). Bis dahin dominieren die Abwärtsrisiken in den unteren 1,17er Bereich, speziell wenn der kurzfristig relevante Aufwärtstrend unterboten wird.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 31.05. bis 12.06.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Abwärtskorrektur-läuft-an-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD