• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18660 $

Tendenz: Seitwärts

ANZEIGE

Intraday Widerstände: 1,1890 + 1,1900 + 1,1930 

Intraday Unterstützungen: 1,1850 + 1,1815 + 1,1791 

Rückblick:

EUR/USD legte am Freitag eine regelrechte Achterbahnfahrt aufs Parkett. Grund war die Entscheidung von Trumps ehemaligem Sicherheitsberater Flynn gegen Trump auszusagen. EUR/USD stieg daraufhin innerhalb weniger Minuten wieder deutlich über 1,1900 USD. Die Kursgewinne konnten allerdings nicht gehalten werden. Nach dem Durchwinken der Steuerreform im Senat bekamen die Dollar-Bullen wieder Rückenwind.


Ich handele selber regelmäßig den EUR/USD und andere Währungspaare in einem Echtgelddepot bei JFD Brokers.
Konkrete Handelsideen veröffentliche ich täglich auf meinem Guidants-Desktop. Der Clou: Sie können mit einem JFD-Depot direkt über Guidants handeln und meine Ideen sofort umsetzen!

Neugierig geworden?Alles Weitere erfahren Sie hier


Charttechnischer Ausblick:

Im Bereich 1,1850/60 USD hat sich ein wichtiger Unterstützungsbereich herauskristallisiert. So lange dieses Level nicht per Stundenschlusskurs unterboten wird haben die Bullen weiterhin eine Chance. Neue prozyklisch bullische Signale entstehen aber erst bei einem Anstieg zurück über die 1,19er Marke. Bis dahin ist das Paar im kurzfristigen Zeitfenster als neutral einzustufen. Unterhalb von 1,1850 USD rückt sofort das Vorwochentief im Bereich 1,1815 USD auf die Tagesordnung.

Kursverlauf vom 06.07. bis 04.12.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde

EUR-USD-Tagesausblick-Achterbahn-zum-Wochenschluss-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)