• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18030 $

Tendenz: Seitwärts/ Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1838 + 1,1850 + 1,1876 

Intraday Unterstützungen: 1,1816 + 1,1800 + 1,1763 

Rückblick:

Nach einer Erholung am Vormittag bis über 1,1850 USD ging es im weiteren Handelsverlauf wieder kräftig in den Keller - am Nachmittag fiel EUR/USD deutlich unter die 1,18er Marke bis auf ein neues Jahrestief bei 1,1763 USD zurück. Im Anschluss gab es allerdings eine dynamische Erholung von knapp 80 Pips. Das Hoch in der Nacht lag knapp unterhalb von 1,1840 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Nach dem Abverkauf von über 230 Pips vom Wochenhoch am Montag bis zum gestrigen Tief bei 1,1763 USD ist heute zunächst erneut mit Erholungsversuchen seitens der Bullen zu rechnen. Die 1,1800 USD-Marke spielt dabei eine wichtige Rolle als Unterstützung. Oberhalb dieser Marke ist in den kommenden Handelsstunden tendenziell eine Erholung Richtung 1,1850/80 USD zu präferieren. Unterhalb von 1,1800 USD (Stundenschlusskurs) rückt sofort wieder das gestrige Tief in den Fokus der Händler.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Offenlegung: In einem von mir betreuten Wikifolio halte ich Long EURUSD Zertifikate.

Kursverlauf vom 06.07. bis 17.05.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Bullisches-Reversal-nach-neuem-Jahrestief-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)