• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,20480 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2050 + 1,2063 + 1,2092 

Intraday Unterstützungen: 1,2020 + 1,1999 + 1,1975 

Rückblick:

EUR/USD setzte gestern die Rally der Vortage zunächst weiter fort und stieg um 50 Pips bis auf 1,2080 USD. Damit fehlten nur noch 12 Pips bis zum Jahreshoch aus 2017 bei 1,2092 USD. Im Anschluss gab das Paar sämtliche Tagesgewinne wieder ab und fiel auf 1,2030 USD zurück bevor eine neue Aufwärtswelle einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

ANZEIGE

Für den heutigen Handelstag ist tendenziell eine Abwärtskorrektur zurück an die 1,2000 USD-Marke zu präferieren. Nach der jüngsten 300 Pip-Rally hat das Paar aktuell Konsolidierungsbedarf. Auf der Oberseite scheint das Paar derzeit im Bereich 1,2080/90 USD gedeckelt zu sein. Im Bereich 1,1975 bis 1,2000 USD befinden sich mehrere wichtige charttechnische Unterstützungen. Ausgehend von diesem Bereich bestünden gute Chancen für eine Trendfortsetzung auf der Oberseite. Um 20 Uhr werden die Sitzungsprotokolle des jüngsten FED-Meetings veröffentlicht. Dementsprechend ist dann am Abend noch einmal mit Volatilität zu rechnen.

Kursverlauf vom 21.12. bis 03.01.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD (short)