• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15940 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1627 + 1,1650 + 1,1715

Intraday Unterstützungen: 1,1580 + 1,1545 + 1,1511

Rückblick:

EUR/USD erholte sich am vergangenen Freitag vom Vortagescrash und stieg nach einem erneuten Dip unter 1,1550 USD am Morgen im weiteren Handelsverlauf zeitweise bis über 1,1620 USD, bevor eine Konsolidierung um die 1,16er Marke einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst einmal mit erneuten Rücksetzern in Richtung 1,1580 USD zu rechnen. Der Koalitionsstreit in Berlin spielt eher den Bären in die Karten. Neue prozyklisch bullische Impulse entstehen erst bei einem Stundenschlusskurs nördlich von 1,1627 USD. Dann stünden schnell wieder Kurse im Bereich von 1,1650 USD auf der Agenda. Unterhalb von 1,1627 dominieren allerdings kurzfristig erneut die Abwärtsrisiken in Richtung des Freitagstiefs. Heute startet in Portugal ein mehrtägiges Forum der EZB mit verschiedenen Notenbankern. Dies könnte im Wochenverlauf den einen oder anderen Impuls bringen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 18.06.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Koalitionsstreit-in-Berlin-belastet-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)