• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19070 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1912 + 1,1927 + 1,1955 

Intraday Unterstützungen: 1,1900 + 1,1891 + 1,1864 

Rückblick:

EUR/USD stieg sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag über die 1,1950 USD-Marke, wurde allerdings auf diesem Level jeweils relativ zügig wieder abverkauft. Am Abend ging es dann 50 Pips in den Keller und das Paar rutschte bis auf 1,1891 USD ab bevor eine Stabilisierung einsetzte.


Ich handele selber regelmäßig den EUR/USD und andere Währungspaare in einem Echtgelddepot bei JFD Brokers.
Konkrete Handelsideen veröffentliche ich täglich auf meinem Guidants-Desktop. Der Clou: Sie können mit einem JFD-Depot direkt über Guidants handeln und meine Ideen sofort umsetzen!

Neugierig geworden?Alles Weitere erfahren Sie hier


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist tendenziell eine zweite korrektive Abwärtsbewegung zu präferieren. Eine vorherige Erholung am Vormittag Richtung 1,1925 USD kann nicht ausgeschlossen werden, aber erst ein Stundenschlusskurs nördlich von 1,1930 USD macht das Korrekturszenario unwahrscheinlich. Die anschließende erwartete Abwärtsbewegung könnte das Paar schnell wieder in den Bereich 1,1860/80 USD führen. Ausgehend von diesem Bereich könnte dann die Aufwärtsbewegung der vergangenen Woche Richtung 1,20 USD fortgesetzt werden.

Kursverlauf vom 22.11. bis 28.11.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Konsolidierung-hat-begonnen-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD