• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19800 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1996 + 1,2005 + 1,2025 

Intraday Unterstützungen: 1,1972 + 1,1955 + 1,1925 

Rückblick:

EUR/USD gab nach anfänglichen Avancen der Bullen am Vormittag im weiteren Handelsverlauf wie prognostiziert in den Bereich um 1,1930 USD nach, das Tagestief lag bei 1,1925 USD. Im Anschluss setzte eine Erholung ein, die aber bislang im SMA100 im Stundenchart scheiterte.


Ich handele selber regelmäßig den EUR/USD und andere Währungspaare in einem Echtgelddepot bei JFD Brokers.
Konkrete Handelsideen veröffentliche ich täglich auf meinem Guidants-Desktop. Der Clou: Sie können mit einem JFD-Depot direkt über Guidants handeln und meine Ideen sofort umsetzen!

Neugierig geworden?Alles Weitere erfahren Sie hier


Charttechnischer Ausblick:

ANZEIGE

Die schnelle Erholung von 1,1930 USD zeigt, dass die Bullen nicht kampflos das Feld räumen werden. Kann das Paar den SMA100 im Stundenchart bei 1,1996 USD und den Horizontalwiderstand bei 1,2000 USD per Stundenschlusskurs überwinden entstünde schnell weiteres Potenzial auf der Oberseite in den Bereich 1,25/30 USD. Bis dahin ist für die erste Hälfte des heutigen Handelstages ein richtungsloser Seitwärtsdrift im Bereich 1,1950/90 USD das präferierte Szenario. Um 14:30 Uhr kommen dann mit den US-Produzentenpreisen neue Impulse, die das Bild wieder durcheinanderwirbeln könnten.

Kursverlauf vom 06.09. bis 13.09.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Korrektur-schon-zu-Ende-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse (1H-Chart)