• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18390 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1849 + 1,1875 + 1,1890 

Intraday Unterstützungen: 1,1821 + 1,1790 + 1,1750 

Rückblick:

EUR/USD rutschte nach den US-Einzelhandelsumsätzen am Nachmittag erneut deutlich ab und fiel bis an das Tief vom vergangenen Donnerstag bei 1,1821 USD. Nach einer schnellen Erholung um 50 Pips ging es dann am Abend und in der Nacht erneut in den Keller und das Paar markierte ein neues Jahrestief unterhalb von 1,1820 USD bevor eine Stabilisierung einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

ANZEIGE

Die Tatsache, dass es unterhalb von 1,1820 USD kein weiteres Follow-Through auf der Unterseite gab, ist kurzfristig positiv zu interpretieren. So lange die Marke von 1,1820 USD nun nicht wieder per Stundenschluss unterboten wird, ist im kurzfristigen Zeitfenster tendenziell eine Aufwärtsreaktion zu präferieren. Diese träfe allerdings bereits schon im Bereich 1,1870/85 USD auf erneutes Verkaufsinteresse. Unterhalb von 1,1820 USD rückt hingegen sofort der Bereich 1,1780/99 USD auf die Tagesordnung. Um 14 Uhr steht eine Draghi-Rede auf dem Kalender.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 16.05.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!