• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19250 $

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1930 + 1,1955 + 1,2000 

Intraday Unterstützungen: 1,1911 + 1,1900 + 1,1880 

Rückblick:

Das Paar scheiterte gestern zunächst am angesprochenen Widerstandsbereich um 1,1880 USD und fiel im Anschluss erneut um 60 Pips auf ein neues Wochentief unterhalb von 1,1820 USD. Am Nachmittag kam es dann zu einem Intraday-Reversal und EUR/USD legte um mehr als 100 Pips zu. Heute Morgen notiert das Paar wieder deutlich oberhalb der 1,19 USD-Marke.

Charttechnischer Ausblick:

Der gestrige Widerstandsbereich um 1,1880 USD ist nun kurzfristig das entscheidende Unterstützungslevel auf der Unterseite. So lange dieser Bereich nicht wieder auf Stundenschluss unterboten wird ist tendenziell mit einer Ausdehnung auf der Oberseite zu rechnen. Dabei ist noch vor dem Wochenende durchaus mit einem Re-Test des Wochenhochs vom Montag knapp oberhalb von 1,1950 USD zu rechnen. Erst unterhalb von 1,1880 USD wäre die bullische Variante wieder zu den Akten zu legen. Bis dahin sind größere Rücksetzer Richtung 1,1880/99 USD tendenziell als erneute Einstiegsmöglichkeiten auf der Longseite zu erachten.

Kursverlauf vom 24.11. bis 01.12.2017 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Rally-nach-neuem-Wochentief-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)