• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,22690 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2287 + 1,2300 + 1,2345 

Intraday Unterstützungen: 1,2255 + 1,2241 + 1,2190 

Rückblick:

Die Rally vom Montag wurde gestern wieder komplett korrigiert, der Euro fiel am Abend sogar zeitweise unter die Marke von 1,2250 USD und markierte damit ein neues Wochentief. Einen Auslöser für den Kursrutsch der Einheitswährung gab es nicht. In der Nacht hat sich das Paar stabilisiert und eine neue Aufwärtsbewegung gestartet.


Charttechnischer Ausblick:

ANZEIGE

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Korrektur der gestrigen Verkaufswelle in den Bereich 1,2285 bis 1,2300 USD zu erwarten. Spätestens in diesem Bereich wäre dann im weiteren Handelsverlauf wieder mit Verkaufsinteresse zu rechnen. Im Vorfeld des um 19 Uhr anstehenden Zinsentscheids der US-Notenbank ist am Nachmittag eine mehrstündige Seitwärtsphase zu erwarten. Am Abend dürfte dann allerdings noch einmal ordentlich Volatilität in das Paar kommen wenn Jerome Powell seine Pressekonferenz startet um 19:30 Uhr. Hier erwartet sich der Markt Hinweise wie viele Zinsschritte in 2018 insgesamt noch zu erwarten sind, sowohl 1,2200 USD als auch 1,2400 USD sind denkbar am Abend.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 21.03.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-US-Zinsentscheid-im-Fokus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)