• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,0688 $

Washington (GodmodeTrader.de) - Die US-Importpreise sind im Oktober stärker gefallen als erwartet. Wie das US-Handelsministerium am Dienstag mitteilte, sanken die Einfuhrpreise um 0,5 Prozent im Monatsvergleich. Analysten hatten im Konsens mit einem Rückgang um 0,1 Prozent gerechnet. Im September hatte der Preisrückgang auf dieser Basis bei 0,6 Prozent gelegen (revidiert von minus 0,1 Prozent). Auf Jahressicht gingen die Importpreise im Oktober um 10,5 Prozent zurück, nach minus 11,3 Prozent im September (revidiert von minus 10,7 Prozent). In der Kernrate (exklusive Öl) sanken die Importpreise um 0,2 Prozent im Monatsvergleich, nach minus 0,3 Prozent im Vormonat.

EUR/USD trifft am Tief vom 13. März 2015 bei 1,0459 auf die nächste markante Unterstützung. Der nächste wichtige Widerstand findet sich am Hoch vom 28. Oktober 2015 bei 1,1096. Bitte beachten Sie auch die aktuelle EUR/USD-Chartanalyse.