• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3532 $

EUR/USD konsolidiert zum Wochenschluss die Gewinne der letzten beiden Handelstage. Die überraschende Entscheidung der Federal Reserve Bank, ihre ultralockere Geldpolitik unverändert fortzuführen, hatte den US-Dollar auf breiter Basis unter Druck gebracht und EUR/USD bei 1,3569 ein Siebenmonatshoch erklimmen lassen.

Der Wirtschaftskalender ist im europäischen Handel am Freitagvormittag nur schwach bestückt. Gemeldet wurden die Auftragseingänge in der italienischen Industrie im Juli. Diese sanken im Berichtzeitraum um 0,7 Prozent im Monatsvergleich. Im Juni war auf dieser Basis noch ein größeres Minus von 2,5 Prozent angefallen.

Gegen 10:30 Uhr MESZ notiert EUR/USD bei 1,3531. Oberhalb des gestrigen Hochs bei 1,3569 trifft EUR/USD an den Hochs vom 5./6. Februar 2013 bei 1,3596 auf den nächsten Widerstand. Darüber würde dann das Hoch vom 1. Februar 2013 bei 1,3711 in den Fokus rücken. Unterhalb der 1,35er-Marke, wo auch das gestrige Tief liegt, lässt sich die nächste Unterstützung am Hoch vom 20. August 2013 bei 1,3452 lokalisieren.