• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,0753 $

Die weitere Entwicklung in den kommenden Handelstagen hängt vor allem vom Ausgang der Wahlen in Frankreich am Sonntag ab.

ANZEIGE

Der Kandidat der Linken, Jean-Luc Melenchon, sowie die Rechte Marine Le Pen, stellen den Euro und die Mitgliedschaft Frankreichs in der Europäischen Union (EU) zur Debatte. Da es in der jüngeren Vergangenheit regelmäßig zu großen Wahlüberraschungen (Stichwort Brexit + Trump) kam, sollte auch hier mit allen gerechnet werden.

Wie sieht das Chartbild aus und welche Reaktionen sind denkbar?

Das Währungspaar befindet sich im 4H-Chart innerhalb eines kurzfristigen Aufwärtstrends mit einer klar impulsiven Struktur. Nach den jüngsten Umfrageergebnissen konnte das Paar heute auf ein neues Monatshoch oberhalb von 1,0770 USD klettern.

Sollte der parteilose Macron die aktuellen Umfrageergebnisse bestätigen und die Wahl am Sonntag gewinnen, sollte es eine Erleichterungsrally in den Bereich 1,0880 bis 1,0920 USD geben. Spätestens in diesem Bereich wäre dann kurzfristig alerdings schon wieder mit Widerstand der Bären zu rechnen.

Sollten Le Pen oder der Linke Melenchon tatsächlich gewinnen dürfte dies hingegen kurzfristig massiven Verkaufsdruck in das Währungspaar bringen. In dem Falle muss innerhalb kürzester Zeit mit einer kompletten Korrektur der jüngsten Erholungswelle gerechnet werden. In dem Falle dürfte sich das Paar somit relativ zügig wieder im Bereich 1,0500/50 USD einfinden.

Am späten Sonntagabend, wenn der Devisenmarkt seine Pforten in Neuseeland beziehungsweise Australien öffnet, wissen wir mehr.

Wussten Sie schon, dass Sie die Theorie ganz einfach in die Praxis umsetzen können? Über unser Schwesterportal Guidants können Sie CFDs und Forex unkompliziert und direkt handeln. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein Guidants-Account sowie ein Konto bei JFD Brokers. Alles Weitere erfahren Sie hier

EUR-USD-Vor-den-Wahlen-in-Frankreich-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
4H Chart