• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,17740 $

Mannheim (GodmodeTrader.de) – Die Handelsspanne bei EUR/USD verengt sich im Vorfeld des am Mittwoch anstehenden Zinsentscheids der Federal Reserve Bank (Fed) weiter und das Währungspaar pendelt im europäischen Handel am Dienstag lediglich zwischen 1,1763 und 1,1793.

Auch, dass sich die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten im Dezember verschlechtert haben, führte zu keinerlei größeren Ausschlägen. Der Indikator des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) fiel überraschend deutlich auf 17,4 Punkte. Analysten hatten im Konsens einen etwas geringeren Rückgang auf 17,8 Zähler erwartet. Im November hatte der Index bei 18,7 Punkten notiert.

EUR-USD-ZEW-Konjunkturerwartungen-eingetrübt-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD

Gegen 12:45 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1773. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Tief vom 21. November 2017 bei 1,1712. Auf den nächsten markanten Widerstand trifft das Währungspaar am Hoch vom 27. November 2017 bei 1,1961.