• Evotec SE - Kürzel: EVT - ISIN: DE0005664809
    Börse: XETRA / Kursstand: 31,310 €

Evotec hatte zuletzt unter anderem einen Auftrag des US-Verteidigungsministeriums erhalten, in dem es um Antikörper gegen Sars Cov-2 (Corona) geht.

In einem Short-Squeeze schoss die Evotec-Aktie unter sehr hohem Volumen am 27. Januar, dem Tag der Meldung, über die 40,00 EUR-Marke hinweg. Doch dieser Ausflug über diese runde Marke war nur von sehr kurzer Dauer. Der Biotech-Wert fiel anschließend genauso schnell wieder auf das Ausbruchsniveau zurück. Der anschließende Anstieg wurde von den Marktteilnehmern bereits bei rund 38,00 EUR geblockt. Heute konnte das Gap bei 30,00 EUR geschlossen werden.

Chart ist nun bereinigt

Das Chartbild sieht nun nach dem Gap-Close mit dem gleichzeitigen Reversal besser aus. Allerdings sollte die Evotec-Aktie in den nächsten Tagen nicht unter der 30,00 EUR-Marke schließen. Im Prinzip sollte sogar kein Tagesschlusskurs unter 31,50 EUR zustande kommen, denn sonst würde der EMA50 im Tageschart unterschritten werden.

Fazit:

Spekulative Anleger könnten die Aktie zwischen 31,50 EUR und 30,00 EUR einsammeln, um anschließend auf einen Anstieg bis ca. 38,00 EUR zu setzen. Der Stoppkurs für dieses vorgestellte Setup liegt bei 28,06 EUR.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


EVOTEC-Aktie-nach-dem-Gap-Close-ein-Kauf-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Evotec AG