• Evotec SE - Kürzel: EVT - ISIN: DE0005664809
    Börse: XETRA / Kursstand: 33,230 €

Die Evotec-Aktie befindet sich seit dem Jahr 2009 in einer starken Aufwärtsbewegung. Damals kostete die Aktie im Tief 0,54 EUR. Im Oktober 2017 bildete die Aktie ein Zwischenhoch bei 22,50 EUR aus. Anschließend verlangsamte sich die Rally deutlich. Es bildete sich eine obere Pullbacklinie heraus.

Diese steigende Trendlinie begrenzte bis 26. Januar 2021 die Ambitionen der Bullen. Dann kam es zum Ausbruch über diese Trendlinie. Einen Tag später schoss die Aktie auf 43,00 EUR nach oben. Auslöser für diesen Sprung waren Spekulationen um Zwangsverkäufe von vorhandenen Shortpositionen. Dieser Kurssprung wurde aber komplett wieder abverkauft.

Die Aktie des Biotechwertes notiert seit einigen Tagen an der alten oberen Pullbacklinie. Sie behauptet sich bisher darüber. Diese Trendlinie liegt heute bei ca. 32,21 EUR. Knapp darunter, nämlich bei ca. 31,00 EUR, liegt eine Horizontalunterstützung durch das letzte Zwischenhoch in der langfristigen Rally.

Neue Kaufwelle in Vorbereitung?

Die Evotec-Aktie hat die Chance oberhalb der alten oberen Pullbacklinie einen Boden auszubilden- Gelingt dies, dann könnte es in den nächsten Wochen zu einem Anstieg in Richtung 43,00 EUR kommen. Noch befindet sich die mögliche Bodenbildung allerdings im Anfangsstadium. Ein Rücksetzer an das alte Zwischenhoch wäre innerhalb der Bodenbildung durchaus möglich. Sollte es allerdings zu einem stabilen Rückfall unter 31,00 EUR kommen, dann wäre mit weiteren Abgaben bis unter knapp unter 26,00 EUR zu rechnen.

Zusätzlich lesenswert:

FACEBOOK - In der Aktie droht die mittelfristige Topbildung

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!
EVOTEC-Kursverlauf-beruhigt-sich-wieder-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Evotec-Aktie