• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,12641 $

EUR/USD - Euro gegenüber US-Dollar - ISIN: EU0009652759 

Kursstand : 1,12765 USD

Elliott Wellen Analyse:

Wiederholung der Fakten inkl. Chart:

"Das Währungspaar EUR/USD fiel ausgehend von dem dyanamisch erreichtem Verlaufshoch bei 1,14961 USD auf ein Sell Off Tief bei 1,06363 USD. Dieser Wash-out bereinigte das Währungspaar und ermöglichte den mutigen Bullen einer breitbasigen Bodenbildung zu formieren. In einem ersten Schritt konnten die Bullen dabei die Welle 1 konstruieren. Der anschließende Belastungstest der vordefinierten Sumpfzone verlief erfolgreich, nur der obere Bereich wurde belästigt. Der gesamte Prozess wurde der Welle 2 zugeordnet, welche sich in den Unterwellen w-x-y ausbildete. Speziell die Welle y hinterließ dabei einen akrobatischen Eindruck und formierte sich als Dreieck a-b-c-d-e.

Es wird weiterhin ein Kursanstieg auf 1,1712 USD erwartet, die Hauptantriebswelle 3 wird in ihren Unterwellen i-ii-iii-iv-v einen Großteil der Aufwärtsstrecke übernehmen. Dessen Welle iii wird in den niedrigeren Wellen (i)-(ii)-(iii)-(iv)-(v) einen markanten Teil davon für sich beanspruchen. Im tatsächlichen Ziel der Welle 5 wird dann das 1,1712 USD Kursziel auf dem Kurszettel erscheinen, hieß es."

Kursverlauf im Tageschart (Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EW-Analyse-EUR-USD-Anlagenotstand-beflügelt-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1


André Tiedje im Wochenpass: Ab sofort gibt es alle Webinare aus dem US Index Day Trader im automatisch auslaufenden Wochenpass. Jetzt mehr erfahren - Klick mich


EW-Analyse-GOLD-Die-Lage-spitzt-sich-zu-Kommentar-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

Handeln Sie den FOREX-Markt mit engsten Core-Spreads bei JFD. Ihren Zugang und weitere Informationen finden Sie hier!

Seit dem Ende der Welle (iii) belasten temporäre Gewinnmitnahmen das Währungspaar. In der Summe werden die Korrekturen als Welle (iv), (iv) und 4 erwartet. Die dominierenden Wellen iii und 3 werden einen Großteil die 1,1742er Rallybewegung absolvieren. Die Welle (iv) könnte noch ein weiteres Korrekturtief bei 1,11199 USD ausbilden, solange es sich bei der Korrektur nicht um eine symmetrische Dreieckskonsolidierung handelt. Es besteht für die Bären also noch eine klitzekleine Chance, bevor sie dann endgültig das Feld räumen müssen.

Fazit:

Ein forciertes Fazit lässt sich formulieren. > 1,07749 USD --> 1,1712 USD.

André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

Kursverlauf im Tageschart (Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EW-Analyse-EUR-USD-Die-letzte-Chance-Chartanalyse-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

Die Entwicklung des EUR/USD, DAX, DOW und anderer Basiswerte direkt mittraden?

Wie gut, dass ich 4 Trading-Services betreue. Testen Sie mich einfach völlig risikolos, denn die ersten 14 Tage sind kostenfrei. Wenn Sie nicht zufrieden sind, widerrufen Sie am 14. Tag ganz simpel per Mail!

US-Index-DayTrader
EW-Finanzmarktanalysen
Gold-Rohstoff-Trader
ICE-Revelator
NEU: Tiedje XXL

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage