Exelon Corp. - Kürzel: EXC - ISIN: US30161N1019

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 42,16 $

    Rückblick: Die Aktien des Energieversorgers Exelon sind seit dem Allzeithoch im Jahr 2008 bei 92,14 $ massiv unter Druck und haben in der Spitze fast 60,00 % ihres Kurswertes verloren. Doch in den letzten Wochen hat sich das technische Bild des Wertes erheblich verbessert: nach Ausbildung eines Doppelbodens Anfang Juni und Anfang Juli bei 37,50 $ konnte unter tendenziell anziehenden Umsätzen der mittelfristige Abwärtstrend seit dem Hoch bei 51,80 $ nach Oben durchbrochen werden.

    Dieses kurzfristige Kaufsignal wurde mit Überschreiten der Nackenlinie der mustergültigen W- Trendumkehr- Formation vergangene Woche bestätigt und zu einem mittelfristigen Kaufsignal ausgeweitet. Zudem mündet der aktuell laufende Pullback in ein bullisch zu wertendes steigendes Dreieck.

    Charttechnischer Ausblick: Mit Bruch des Wochenhochs bei 42,80 $ per Tagesschlusskurs würde in Exelon ein weiteres Kaufsignal gebildet, welches die Aktie kurzfristig bis 45,90 $ ansteigen liesse. Das Kursziel der W- Umkehr liegt zudem bei 46,40 $. Ein nachhaltiger Bruch des Widerstands bei 45,90 $ würde weitere mittelfristige Kurssteigerungen bis 51,80 und 58,66 $ auslösen.

    Kurzzeitige Rücksetzer bis 40,00 – 41,62 $ würden den weiter bullischen Verlauf nicht gefährden. Fällt die Aktie hingegen auf Tagesschlusskursbasis unter die zentrale Unterstützung bei 37,50 $, so würde ein starkes Verkaufssignal mit einem Zielbereich von 28,50 $ für eine Fortsetzung des übergeordneten Abwärtstrends sorgen.

    Kursverlauf vom 07.08.2009 bis 05.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting