• Expedia Group Inc. - Kürzel: E3X1 - ISIN: US30212P3038
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 130,170 $

Die Aktien des im Nasdaq100 gelisteten Unternehmens kamen Ende Juli/ Anfang August mächtig unter Druck. Lohnt sich der Einstieg nach dem Rücksetzer - wie ist die charttechnische Situation zu interpretieren?

Die Anteilsscheine des Online-Reisekonzerns haben sich seit der Fianzkrise 2009 mehr als verzwanzigfacht, wie ein Blick auf den Monatschart der vergangenen Jahre unschwer belegt.

Wie ist das kurzfristige Chartbild im Tageschart einzustufen?

EXPEDIA-Aktie-mit-interessanter-Konstellation-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Expedia Aktie Chartanalyse (Monatschart)

Nach dem jüngsten Kursrutsch von Ende Juli konsolidiert die Aktie in einer bärisch zu interpretierenden Flaggenformation. Diese Art von Chartformation wird nach einem vorangegangenen Rücksetzer in der Regel gen Süden hin aufgelöst.

Entsprechend wird hier in den kommenden Tagen und Wochen eine weitere Verkaufswelle in der Größenordnung von 10 % präferiert aus charttechnischer Sicht. Unterhalb des EMA200 besteht massive Rutschgefahr bei Expedia.

EXPEDIA-Aktie-mit-interessanter-Konstellation-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Expedia Aktie Chartanalyse (Tageschart)