• Expedia Group Inc. - Kürzel: E3X1 - ISIN: US30212P3038
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 127,870 $

Vor genau einer Woche, also am 1. Februar, stellte ich mit dem expliziten Hinweis auf anstehende Quartalszahlen die Aktie von Expedia vor. Das Setup gefiel mir so gut, dass ich mich im Vorfeld der Zahlenbekanntgabe herauswagte. In der Folge entwickelte sich die Aktie wunderbar und stieg auch gestern gegen den korrigierenden Gesamtmarkt an. Nachdem das erste Ziel bei 128,85 USD nahezu erreicht war, schrieb ich am späten Abend auf meinem Guidants-Desktop, ich würde den Trade vor den Zahlen sicherheitshalber beenden, das Risiko sei mir zu groß.

ANZEIGE

Gemessen an den vorbörslichen Kursen war das ein Fehler. Denn die nach Börsenschluss gemeldeten Zahlen kommen gut an. Die Aktie packt weitere 7 % Gewinn obendrauf. Mit einem Gewinn von 1,24 USD je Aktie übertraf Expedia die durchschnittliche Analystenschätzung von 1,08 USD je Aktie im vierten Quartal deutlich. Auch der Umsatz lag mit 2,55 Mrd. USD über der Expertenprognose. Wie so oft ist es also die Entscheidung des Traders selbst, ob er das Risiko, eine Position über den Quartalsbericht hinaus zu halten mit der damit verbundenen Gapgefahr, eingehen möchte. In diesem Fall wäre man belohnt worden und das zweite Aufwärtsziel der Analyse bei 140,50 USD rückt näher. Spätestens dort bieten sich für all jene, die durchgehalten haben, Gewinnmitnahmen an.

Für einen unter Chance-Risiko-Verhältnissen verbesserten Neueinstieg müssen die nächsten Konsolidierungen abgewartet werden. Erst ein Ausbruch über 140,50 USD hellt das mittelfristige Bild deutlich auf.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018e* 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 11,21 12,36 13,60
Ergebnis je Aktie in USD 5,61 6,35 7,78
Gewinnwachstum 13,19 % 22,52 %
KGV 23 20 16
KUV 1,6 1,4 1,3
PEG 1,5 0,7
Dividende je Aktie in USD 1,24 1,30 1,35
Dividendenrendite 0,97 % 1,02 % 1,06 %
*e = erwartet
Expedia-Aktie