• Klöckner & Co SE - Kürzel: KCO - ISIN: DE000KC01000
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,970 €
WERBUNG

Im Juli und Oktober kam es bei dieser Aktie zum Test eines alten Tiefs, beide Male wurde sie schnell wieder nach oben gezogen. Dabei bildete sich im Herbst eine inverse SKS aus, welche die Aktie anschließend bis an die Septemberhochs schickte. Unterhalb dieser Zwischenhochs läuft nun eine mehrwöchige Seitwärtsbewegung. Bemerkenswert dabei ist, dass der jüngste Rücksetzer ans untere Ende der Range und an den EMA50 sofort wieder stark gekauft wird. Damit ergibt sich ein spannungsgeladenes Chartbild, welches eine dynamische Ausbruchsbewegung und damit Vollendung der Bodenbildung möglich machen könnte.

Ausbruch könnte Longchancen bieten

Klettert die Klöckner-Aktie per Tagesschlusskurs über 6,06 EUR, sollte weiterer Kaufdruck aufkommen. Mit der Vollendung des Doppelbodens wären dann mittel- bis langfristig steigende Kurse denkbar. Ein Kursanstieg bis zum offenen Gap zwischen 6,54 und 6,90 EUR und oberhalb von 7 bis 8,10 EUR wäre dann das Idealszenario.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Nach eine Ausbruch nach oben sollte der Wert möglichst nicht mehr nachhaltig unter 5,70 EUR zurückfallen. Verkaufssignale ergeben sich aber erst unterhalb von 5,30 EUR per Tages- und Wochenschluss. Kurz- und mittelfristige Stops könnten nach einem Kaufsignal unterhalb dieser Marken bei 5,70 oder 5,30 EUR gesetzt werden.

Auch interessant:

STRÖER - Man könnte verzweifeln

Explosives-Chartsetup-bei-diesem-SDAX-Wert-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Klöckner Aktie

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen! (gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)