Exxon - Kürzel: XOM - ISIN: US30231G1022

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 58,73 $

    Rückblick: Nachdem die Exxon Aktie Ende April unter die kurzfristige Aufwärtstrendlinie zurückfiel, dominierten die Verkäufer das Kursgeschehen. Mit diesen konnten die genannten Kursziele nicht nur abgearbeitet, sondern noch deutlich übertroffen werden. Damit zeigt sich nun auch mittelfristig wieder ein deutlicher Abwärtstrend, in dem die Kurse derzeit auf die Unterstützung bei 56,51 $ zulaufen. Hier liegt das Tief aus der Finanzmarktkrise und die Nähe der Aktie zu diesem unterstreicht die aktuelle Underperformance von Exxon gegenüber dem breiten Markt.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig weitere Verkäufe bis in den Bereich von 56,51 $ wären derzeit nicht ausgeschlossen, wo dann eine neue mittelfristige Entscheidung anstehen dürfte. Kann die hier liegende Unterstützung nämlich nicht halten, droht in den kommenden Monaten ein Kursrutsch in Richtung 47,72 $.

    Aufgrund des enormen Abwärtsdrucks in den vergangenen Tagen lässt sich derzeit kein prozyklischer Kauftrigger ausmachen, der relativ nahe am aktuellen Kursgeschehen liegt. So wäre derzeit erst ein Anstieg über 64,50 $ per Wochenschlusskurs als kleine Beruhigung zu sehen.

    Kursverlauf vom 09.09.2009 bis 25.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting