• Exxon Mobil Corp. - Kürzel: XONA - ISIN: US30231G1022
    Börse: NYSE / Kursstand: 43,850 $

Die Aktie des amerikanischen Ölkonzerns Exxon Mobil befindet sich seit einem Allzeithoch bei 104,76 USD in einer Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Abwärtsbewegung fiel die Aktie zunächst auf ein Tief bei 66,55 USD. Im August 2019 fiel der Wert wieder auf diese Marke zurück. Danach kam es zu einem Bodenbildungsversuch. Dieser Versuch misslang allerdings.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt abonnieren!

Am 24. Januar durchbrach die Aktie die Unterstützung bei 66,55 USD. Danach folgte ein radikaler Abverkauf, in dessen Verlauf der Wert unter seinen Aufwärtstrend seit Mai 1990 fiel. Erst die Unterstützung bei 29,75 USD gab der Aktie Halt.

In den letzten Tagen erholte sich die Aktie deutlich. Am Dienstag eröffnete sie stark und fiel danach deutlich zurück. Dieses bärische Reversal wurde aber gestern sofort wieder gekauft. Die Aktie kletterte sogar auf ein neues Erholungshoch.

Wo liegen mögliche Erholungsziele?

Damit ist die kurzfristige Aufwärtsbewegung intakt. Die Erholung kann noch zu Gewinnen bis ca. 47,11 USD oder sogar 50,75 USD führen. Im ersten Fall würde die Aktie an den EMA 50 ansteigen, im zweiten Fall an den gebrochenen langfristigen Aufwärtstrend. In beiden Fällen wäre aber von einer mittel-langfristigen Bodenbildung noch nichts zu sehen.

Sollte die Aktie unter das Aufwärtsgap vom Dienstag, also unter 40,83 USD abfallen, könnte die Erholung sogar sofort zu Ende sein. Ein Rückfall in Richtung 29,75 USD wäre anschließend durchaus möglich.

Zusätzlich lesenswert:

ALLIANZ – Nur ein Pullback an langfristigen Aufwärtstrend?

EXXON-MOBIL-Erholung-geht-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Exxon Mobil - Aktie