Exxon Mobil - Kürzel: XOM - ISIN: US30231G1022

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 60,90 $

    Rückblick: Relativ stark präsentierten sich in den vergangenen Tagen die Käufer in der Exxon Aktie, denen es gelang die seit dem Zwischenhoch bei 70,00 $ bestehende Abwärtstrendlinie per Tagesschlusskurs zu überwinden. Damit hellt sich das Chartbild in der Exxon Aktie weiter auf und die zuvor noch auf die Kurse drückende Trendsituation hat sich deutlich verbessert. Bescheinigt wird dies derzeit auch durch Kursnotierungen über den gleitenden Durchschnitten.

    Freuen dürfte dies vor allem auch formationstechnisch orientierte Marktteilnehmer, die sich gerne innerhalb von potentiellen Bodenbildungen einkaufen. So zeigt sich in der Exxon Aktie derzeit nämlich die Möglichkeit, dass sich hier eine inverse Schulter-Kopf-Schulter Bodenformation ausbildet. Die Nackenlinie dieses Umkehrmusters liegt derzeit bei ca. 61,90 $ und stellt die nächste Hürde für die Bullen dar.

    Charttechnischer Ausblick: Sukzessive arbeitete sich der Kurs der Exxon Aktie in den vergangenen Tagen nach oben, womit eine Verbesserung im Chartbild einherging. Gelingt nun auch noch der Ausbruch über 61,90 $, dürften weitere Kursgewinne in Richtung 64,45 $ und später dann an die langfristige Abwärtstrendlinie folgen.

    Auf der Gegenseite hingegen würde ein Unterschreiten von 58,52 $ die Stimmung wieder merklich eintrüben. Der Versuch einer Bodenbildung könnte damit scheitern und weitere Verkäufe bis auf 55,94 $ und darunter wären einzuplanen.

    Kursverlauf vom 19.01.2010 bis 07.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting