Fabasoft - WKN: 922985 - ISIN: AT0000785407

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 3,45 Euro

    Rückblick: Die Aktie von Fabasoft fiel im Januar 2009 auf ein neues Allzeittief bei 1,20 Euro ab. Sie durchbrach damit das Tief aus dem Oktober 2001 bei 1,29 Euro. Dieses Durchbruch durch das alte Allzeittief stellte aber eine Bärenfalle dar, denn noch im Januar 2009 startete eine massive Rally. Diese führte die Aktie auf ein Hoch bei 4,00 Euro im Oktober 2009.

    Dort setzte eine Korrektur innerhalb einer bullischen Flagge ein. Die Aktie fiel dabei sogar unter den Aufwärtstrend seit Januar 2009 ab. Knapp über dem 50% Retracement bei 2,60 Euro kam aber wieder Kaufinteresse auf.

    In dieser Woche bricht der Wert mit einer sehr langen weißen Kerze über die Oberkante der Flagge bei 3,21 Euro aus. Die Aktei steigt sogar über den gebrochen Aufwärtstrend ab Januar 2009 bei aktuell 3,39 Euro an.

    Charttechnischer Ausblick: Der Ausbruch aus der Flagge ist als klares Kaufsignal zu werten, sollt er sich per Wochenschlusskurs bestätigen. Daraus lassen sich Rallyziele bei 4,00 und 5,25 Euro ableiten.

    Ein Rückfall unter 3,21 Euro auf Wochenschlusskursbasis würde aber wohl wieder Verkaufsdruck aufkommen lassen, da dann viele Bullen ihre Positionen schließend würden. Eine Verkaufswelle gen 2,75/60 Euro wäre zu erwarten.

    Kursverlauf vom 09.03.2007 bis 28.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting