• Meta Platforms Inc - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 372,630 $

Im Bereich von 380,00 bis 383,00 USD treffen sich im Chart der Aktie von Facebook etliche kurz- bis mittelfristige Kursziele. Exemplarisch sei die 100 %-Projektion der Rally von Anfang März bis Ende April genannt, die sich bei 381,88 USD befindet: Dort würde der Anstieg seit dem Startpunkt der aktuellen Kaufwelle bei 304,67 USD Ende Mai dann die gleiche Länge aufweisen, wie die Frühjahrsrally seit 253,50 USD.

Richtungsentscheidung naht wieder

Treffen sich besonders viele derartige Zielpunkte, deutet sich eine Richtungsentscheidung auf dem entsprechenden Niveau an. Springt die Aktie also über diesen Zielkorridor, werden die nächsthöheren Marken aktiviert. Im Falle der Facebook-Aktie sprechen wir kurzfristig von der 395,00 USD-Marke und mittelfristig weiterhin von der Zone um 410,00 - 415,00 USD. An dieser Stelle dürfte der Aufwärtstrend der Aktie in eine mehrwöchige Korrektur übergehen.

Mehr zur Kurszielermittlung und der Bedeutung von Projektionen und Extensionen bietet Ihnen auch das Kapitel "Ziel- und Entscheidungsmarken" der Artikelserie "Fibonacci-Analyse und Fibonacci-Trading", das im Rahmen von GodmodePLUS abgerufen werden kann.

Korrekturen unter 351,19 USD problematisch

Sollte die Aktie dagegen an der nahen Zielregion abdrehen, wie dies schon Ende Juli der Fall war, steigt die Wahrscheinlichkeit für eine kurz- bis mittelfristige Trendwende deutlich. Mit Kursen unter 351,19 USD wäre zudem der bullische Doppelboden, der in den letzten drei Wochen gebildet wurde, wieder zunichtegemacht. Die Folge dürfte ein Kursrückgang bis 334,50 USD werden, der sich auch schnell zu einem Absturz bis 315,88 USD ausdehnen kann.

Charttechnisches Fazit: Noch hat die Aktie von Facebook die Chance, das Kurszielgebiet um 382,00 USD zu erreichen und später ggf. in Richtung 415,00 USD zu überwinden. Die Unterstützungen auf der Unterseite dürfen jedoch nicht mehr unterschritten werden, wenn eine Trendwende vermieden werden soll.

FACEBOOK-Aktie-auf-dem-Weg-zum-Zielbereich-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Facebook Chartanalyse (Tageschart)

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren