• Meta Platforms Inc - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 347,630 $

Der Aufwärtstrend bei der Aktie von Facebook hatte sich nach der Verteidigung der Unterstützung bei 245,18 USD und dem Ausbruch aus einem großen Konsolidierungsdreieck im März fortgesetzt und über das bisherige Rekordhoch bei 304,67 USD geführt. Anschließend zog der Wert sogar über das langfristige Kurszielgebiet um 342,00 USD an und erreichte Ende Juni erstmals die alternativ genannte 356,00 USD- Zielmarke.

Konsolidierung am Kursziel oder doch eine Topbildung?

Bisher ist den Bullen nicht gelungen, das Kursziel bei 356,00 USD nachhaltig zu überwinden und damit die Rally bis 368,00 und darüber ggf. bis 381,00 USD auszudehnen. Dafür müsste die Aktie von Facebook auf Tagesschlusskursbasis über das neue Rekordhoch bei 358,79 USD ausbrechen.

Nachdem die letzten Tagen von einer kleinen Berg-und Talfahrt auf engstem Raum geprägt waren, könnte es auch jederzeit zu einer Eintrübung der Lage und Abgaben bis 342,00 USD kommen. Allerdings ist das vorherige Kurszielband auch eine hervorragende Unterstützungszone. Entsprechend wäre erst ein Bruch von 337,11 USD problematisch. In diesem Fall käme es zu einem kurzfristigen Shortsignal und einer Verkaufswelle bis 315,88 und darunter bis 304,67 USD, ehe die Rally in eine neue Runde gehen könnte.

Charttechnisches Fazit: Sollten das Kursziel bei 356,00 USD und das neue Rekordhoch bei 358,79 USD nicht mehr überschritten werden, könnte bei den Anteilen von Facebook eine Korrektur bis 337,11 USD folgen, die sich darunter bereits bis 315,88 USD ausdehnen dürfte.

FACEBOOK-Aktie-mitten-im-nächsten-Richtungsentscheidung-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Facebook Chartanalyse (Tageschart)

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren