• Facebook Inc. - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 263,520 $

Die massive Rally von Facebook erreichte Anfang September das Fibonacci-Kurszielcluster bei rund 305,00 USD und wurde dort wie zuletzt erwartet von einer ebenso steilen Gegenbewegung abgelöst. Aufgrund des Endes der Kaufwelle an dieser übergeordnet relevanten Zielregion, der hohen Fallgeschwindigkeit und des Bruchs gleich mehrerer Unterstützungen, ist auch damit zu rechnen, dass am neuen Allzeithoch bei 304,67 USD eine große Aufwärtsbewegung endete. Entsprechend dürfte mindestens der Anstieg seit Juli nun einer Korrektur unterzogen werden.


USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren


Kreuzunterstützung wird attackiert

Sollte die Aktie jetzt auch unter die mittelfristige Aufwärtstrendlinie und das Zwischentief bei 259,26 USD fallen, könnte die Verkaufswelle direkt an die Unterstützung bei 250,15 USD reichen. Darunter würde das große Aufwärtsgap vom 31. Juli geschlossen und die Aktie entsprechend bis 234,89 USD gedrückt werden. Auf diesem Niveau sollte es allerdings zu einer mehrtägigen Erholung kommen. Wird die Marke zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls durchbrochen, dürften die Bären den Ausgangspunkt der zweiten großen Kaufwelle dieses Jahres bei 207,11 USD ansteuern.

Aktuell würde eine Verteidigung der Unterstützung bei 259,26 USD alleine nicht ausreichen, um eine Erholung zu starten. Zwar könnte ein Anstieg bis 274,00 und 278,89 USD führen. Auf diesem Niveau könnte sich der junge Abwärtstrend aber fortsetzen. Erst darüber wäre eine deutlichere Aufwärtsbewegung bis 290,00 USD möglich.


Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.


FACEBOOK-Am-Ziel-abgestürzt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Facebook Chartanalyse (Tageschart)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage