• Facebook Inc. - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 280,820 $

Die Facebook-Aktie fiel am 18. März 2020 nach einem kurzen, aber heftigen Abverkauf auf ein Tief bei 137,10 USD. Dort drehte die Aktie wieder nach oben.

Widerstände: 305,35 + 342,09

Unterstützungen: 278,89 + 259,77 + 255,13 + 247,23

Am 30. April durchbrach sie ihren Abwärtstrend seit dem Allzeithoch aus dem Januar 2020 bei 224,20 USD. Am 20. Mai kletterte der Wert erstmals auf ein neues Allzeithoch. Anschließend zog der Aktienkurs zwar weiter an, wurde aber von einer obere Pullbacklinie eingebremst. Am 06. August kam es zum Ausbruch über diese Trendlinie. Nach einem neuen Rekordhoch bei 278,89 USD setzte die Aktie noch einmal auf die überwundene Trendlinie zurück, drehte dort aber wieder nach oben und kletterte gestern auf ein neues Allzeithoch.

Geht die Rally weiter?

Die Aufwärtsbewegung in der Facebook-Aktie ist also intakt und frisch bestätigt. Daher könnte der Aktienkurs in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter ansteigen. Ein mögliches Ziel läge bei ca. 305,35 USD. Sollte die Aktie allerdings unter das letzte Konsolidierungstief bei 255,13 USD abfallen, würden Abgaben in Richtung 234,89 und 224,20-218,62 USD drohen.

FACEBOOK-Neues-Allzeithoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Facebook-Aktie

FACEBOOK-Neues-Allzeithoch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage