• Meta Platforms Inc - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 373,060 $

In den vergangenen Tagen erreichte die Aktie von Facebook den Kurszielbereich bei 382,00 USD und tendierte dort zunächst auf hohem Niveau seitwärts. Doch statt den Höhenflug der letzten Monate in Richtung 410.00 USD fortzusetzen, drehte der Wert doch noch vom Rekordhoch bei 384.33 USD nach Süden ab und korrigierte zuletzt an die mittelfristige Aufwärtstrendlinie. Knapp vor der ersten relevanten Unterstützung bei 366,95 USD konnte zuletzt ein weiterer Anstieg beginnen.

Aktie mit einem Bein in der Korrektur

Kurzfristig könnten die Aktie von Facebook den Anstieg fortsetzen. Der Kampf um die nahe Unterstützung und gegen eine vorübergehende Trendwende ist dennoch noch nicht entschieden. Sollte sich der Wert weiter über 366,95 USD halten können, wäre zunächst ein erneuter Anstieg bis 382,00 USD und an das aktuelle Rekordhoch zu erwarten. An dieser Stelle dürften die Bären aber erneut zuschlagen und schon mit einem Bruch der 366,95 USD-Marke für eine Eintrübung des Chartbildes sorgen. In der Folge käme es zu einem Rückfall an die wichtige Unterstützung bei 351,19 USD. Deren Unterschreiten würde dann für eine deutlichere Korrektur bis 334,50 USD sorgen, ehe an dieser Stelle eine spürbare Erholung, ggf. auch die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends erfolgen dürfte.

Werden die Aktien von Facebook allerdings auch unter 334,50 USD abverkauft, wäre auch im großen Bild ein Verkaufssignal aktiviert und mittelfristig mit einem Ausverkauf bis 315,88 und 304,67 USD zu rechnen.

Neues Allzeithoch notwendig als Kaufsignal

Aktuell muss man mit Blick auf den Chart feststellen, dass erst ein Anstieg über 385,00 USD auf Tagesschlusskursbasis für die Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends der Facebook-Aktie sorgen würde. In diesem Fall würden Anleger aber mit einer Kaufwelle bis 410,00 bis 415,00 USD belohnt, die sich kurzfristig sogar bis 430,00 USD ausdehnen könnte.

FACEBOOK-Spannender-Richtungskampf-entbrennt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Facebook Chartanalyse (Tageschart)

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren