• Facebook Inc. - Kürzel: FB2A - ISIN: US30303M1027
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 143,531 $

Die Facebook-Aktie hat seit Juli eine sehr turbulente Zeit hinter sich: Vom Allzeithoch Ende Juli verlor der Anteilsschein des sozialen Netzwerkes über 40 Prozent an Wert. Getrieben war der Abverkauf unter anderem durch anhaltende Presse um Datenskandale, fundamental betrachtet kann sich Geschäftsmodell jedoch immernoch sehen lassen.

Wachstum 2014 2015 2016 2017
Umsatz 58 % 44 % 54 % 47 %
Gewinn 83 % 17 % 171 % 54 %
Buchwert 49 % 91 % 28 % 31 %
Operating Cashflow 27 % 68 % 91 % 50 %
Free Cashflow 78 % 25 % 100 %

63 %

So machen die wesentlichen Profitabilitätskennzahlen auch im letzten Geschäftsjahr einen sehr guten Eindruck. Alle Wachstumszahlen sind weit zweistellig und stabil, ein hohes Free Cashflow-Wachstum gibt dem Unternehmen enorme Flexibilität.

ANZEIGE

Aus dieser Perspektive scheint es fraglich, ob eine Korrektur um über 40 Prozent realistisch ist. Die Quartalszahlen am 30. Januar werden hier Licht ins Dunkel bringen, aber neben der fundamentalen Stabilität erhöht auch die technische Situation die Wahrscheinlichkeit, dass eine Gegenbewegung eingeleitet werden kann.

Denn einerseits ist bei einer solch dynamischen Korrektur mit einer Mean-Reversion zu rechnen, zweitens ist der Wert zur Unterseite zwischen 122,99 USD und 115,00 USD gut gestützt. Kann der kurzfristige Widerstand bei 149,11 USD per Wochenschlusskurs überwunden werden, ist mit einem nachhaltigeren Aufwärtsimpuls zu rechnen.

Lust auf weitere Trading-Signale, Analysen und Wissensartikel? Ich freue mich, Sie auf meinem kostenlosen Experten-Desktop auf Guidants als Follower begrüßen zu dürfen!

FACEBOOK-Wie-geht-es-weiter-nach-über-40-Kursverlust-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1
Facebook Inc

Einfühung: So interpretieren Sie technische Analysen auf GodmodeTrader