Fannie Mae (Federal Natl. Mtge. Ass.) - Kürzel: FNM - ISIN: US3135861090

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 0,90 $

    Der nachhaltige Rückfall unter das Ausbruchslevels bei 1,17 $ Anfang Mai war der charttechnische "Genickbruch" für die Fannie Mae Aktie. Es folgte der Aufwärtstrendbruch, der mit dem erwarteten Rücklauf bestätigt wurde (vgl. angehängte Chartgrafik). Jetzt reißen alle Stricke, die Aktie rutscht ans Abwärtsziel bei 0,87 - 0,88 $ zurück.

    Hier bei 0,87 - 0,88 $ könnten die Bullen nochmals eine Stabilisierung und Gegenbewegung nach oben hin versuchen. Allerdings ist der Verkaufsdruck aktuell sehr stark, so dass antizyklische Longpositionen eng abgesichert werden müssten. Rutscht die Aktie nämlich nachhaltig unter 0,85 $ zurück, wird ein weiteres Verkaufsignal aktiv und ein deutlicher Kursrutsch bis zunächst 0,70 - 0,77 und später ggf. 0,51 $ möglich. Erst eine nachhaltige Rückkehr über 1,18 $ würde die Aktie wieder interessant machen für Longpositionen, erst dann werden wieder steigende Kurse bis 1,36 - 1,40 und 1,55 $ möglich.

    Kursverlauf vom 27.05.2009 bis 20.05.2010 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    *** Chart aus der letzten Analyse FANNIE MAE sagt leise tschüss... vom 07.05.2009 ***


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting