• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 9.029,90 Punkte

Im DAX Future sieht man mehr wie die anderen durch das Level 2, wo alle limitierten Orders auf den entfernteren Preisbereichen sichtbar sind. Unterhalb des aktuellen Kurses mit grünen Balken am rechten Bildrand sind die Limitkäufer und mit roten Balken über dem aktuellen Kurs die Limitverkäufer zu sehen. Wie man gut erkennen kann liegt auf der 9024p. und auf der 9023p. große Limitbuy Orders. An der Stelle möchte einer oder mehrere Trader eine Position limitert kaufen und nicht mehr dafür bezahlen. damit der Preis darunter fällt muss die große Nachfrage bedient werden mit Verkäufern und zusätzlich müssen noch weitere Verkäufer in den Markt kommen, damit der Preis weiter fallen kann. Viel Nachfrage bedeutet in diesem Fall eine Unterstützung. Auf der anderen Seite sollte sich der FDAX irgendwann deutlich von dem Preisbereich nach oben entfernen. Idealerweise geht er über 9036p. dem Tagestief vom Vortag. Ab da kann dann eine deutlichere erholung einsetzen. Da man nicht weiß, wieviele Trader es gibt und welche Kontrakte sie bewegen kann es auch sein, dass der Preisbereich gebrochen wird, wenn angenommen jemand 1000 Kontrakte im FDAX zum Verkauf reinlegt. Hier finden Sie noch einen anderen Artikel zum Thema Level 2

FDAX-kurzfristige-Unterstützung-bei-9024-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1

--

Für das kurzfristige Trading ist das Level 2 enorm wichtig, denn so kann man Trades mit extrem engen Stopps eingehen und vielleicht von 9026p. aus Long spekulieren mit einem Stopp von 3-4 Punkten. Bei einem Ziel von 6 bis 8 Punkten hätte man sogar ein Trade mit einem Chance-Risiko-Verhältnis von 2. Im Highspeed Daytrader nutzen wir immer wieder diese Informationen für kurzfristige Trades. Möchten Sie ebenfalls von diesem Wissen profitieren, dann schauen Sie doch hier vorbei. Highspeed Daytrader.

viele Grüße

Ihr Heiko Behrendt - HighspeedTrader von GodmodeTrader

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: DAX