CNN Fear & Greed, Grafik-Snapshot anbei. Tendenziell kann eine solche Stimmungslage als Kontraindikator wirken. In Panikstimmung können Böden entstehen.

Im Coronajahr 2020 gab es ab Ende Februar einen Crash am Aktienmarkt. Der CNN Fear & Greed rutschte dabei auf einen Extremwert bei fast 0 herunter. Das war allerdings eine absolute Extremsituation. Wir sind jetzt im "Extreme fear" Bereich und "extreme fear" ist "extreme fear".

52.987 aktive Anlegerinnen und Anleger folgen mir auf Guidants und das hat auch auch einen guten Grund : https://go.guidants.com/de/#c/harald_weygand