ANZEIGE

Als Anfang September die neue Zusammensetzung des DAX ab dem 24.September veröffentlicht wurde, war bei den Aktien von Wirecard mit 199,00 EUR ein neuer Höhepunkt einer imposanten Rally erreicht worden. Ironie des Schicksals: Seit dieser Meldung - und spätestens mit der offiziellen Aufnahme der Anteile in die Königsklasse deutscher Aktien - befindet sich der Kurs auf dem absteigenden Ast und erreichte Mitte November bereits das Zwischentief vom Juni bei 128,80 EUR und das langfristige 38,2 %-Retracement-Level der gesamten Rally seit 2002 bei 123,08 EUR (dunkelblaues Retracement). Dort drehte der Kurs zuletzt nach Norden. Ist die Zeit also reif für einen Boden und damit ein Ende des massiven Einbruchs der letzten Wochen?

Artikel wird geladen