Fielmann - WKN: 577220 - ISIN: DE0005772206

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 71,49 Euro

    Rückblick: Die Aktien von Fielmann starteten heute relativ schwach in den Handel und gingen mit den hier aufgetretenen Kursverlusten in eine kurzfristige Korrektur innerhalb des laufenden Aufwärtstrends über. Dabei nähert sich der Kurs nun schon wieder deutlich dem Unterstützungscluster um 70,15 Euro an, wo neben der 20-Tagelinie auch die seit Mai federführende Aufwärtstrendlinie auszumachen ist.

    Oberhalb dieser beiden wichtigen Trendindikationen sind Kursverluste zunächst nur als gesunde Korrekturen in einem intakten Bullenmarkt zu werten. Etwas zur Vorsicht mahnt jedoch das heutige Abwärtsgap. Solche Kurslücken zeigen zunehmenden Druck an, in diesem Fall auf der Verkäuferseite.

    Charttechnischer Ausblick: Interessierten Käufern bietet sich mit dem aktuellen Rücksetzer in der Fielmann Aktie durchaus noch einmal die Chance, sich in den laufenden und bisher sehr stabilen Aufwärtstrend einzuklinken. Charttechnisch sollte dabei der Unterstützungsbereich um 70,15 Euro nicht mehr nachhaltig unterschritten werden. Kann sich die Aktie oberhalb dessen fangen, wären weitere Kursgewinne bis auf 75,00 Euro möglich.

    Kritischer muss das Kursgeschehen jedoch bei einem Tagesschlusskurs unterhalb der Aufwärtstrendlinie gewertet werden. Mit einem solchen könnten sich die Bären daranmachen, die seit Mai laufende Rally zu korrigieren, womit zunächst weitere Abgaben bis auf 65,07 Euro zu erwarten wären.

    Kursverlauf vom 24.02.2010 bis 02.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video