• Fielmann AG - Kürzel: FIE - ISIN: DE0005772206
    Börse: XETRA / Kursstand: 60,800 €
ANZEIGE

Nach dem Kurseinbruch im Juni erholte sich die Aktie in den vergangenen Wochen deutlich und erreichte den Widerstandsbereich bei 61,13 - 62,22 EUR, wo es im gestrigen Handel zu einem bärischen Reversal kam. Nun besteht die Gefahr einer einsetzenden Abwärtskorrektur in Richtung 59,00 - 59,30 und darunter 56,45 EUR. Später wären sogar neue Jahrestiefs im Bereich von 53,30 - 54,00 EUR denkbar.

Erst eine nachhaltige Rückkehr über 62,22 EUR würde das Chartbild aufhellen und eine weitere Kurserholung in Richtung 64,30 - 64,50 und darüber hinaus 66,70 - 67,50 EUR möglich machen. So lange die Aktie jedoch unterhalb des EMA50 (blau) notiert, haben die Bären tendenziell bessere Chancen.

Antizyklischer Shorttrade könnte interessant sein

Mit dem laufenden bärischen Reversal an der kurzfristig zentralen Widerstandszone könnten entgegen dem kurzfristigen Aufwärtstrend Shortpositionierungen interessant werden, um eine Abwärtskorrektur bis 59,00 - 59,30 und darunter 56,45 bzw. mittelfristig 53,30 - 54,00 EUR zu handeln. Absicherungen würden oberhalb von 62,25 EUR per Tagesschlusskurs sinnvoll erscheinen. Ein solcher Shorttrade wäre wegen des antizyklischen Charakters spekulativ einzustufen und mit entsprechendem Moneymanagement zu versehen (z.B. kleinere Positionsgrößen).

Fielmann AG