• Fielmann AG - Kürzel: FIE - ISIN: DE0005772206
    Börse: XETRA / Kursstand: 66,800 €

Es wurde aber auch Zeit. Seit Anfang Juni pendelte die Fielmann-Aktie in ihrer Range und Anleger warteten auf den durchschlagenden Impuls. Direkt nach der Chartbesprechung letzte Woche (FIELMANN - Diese Chance sollte genutzt werden) konnte dieser Durchbruch erzielt werden. Anlass hierfür bot hierfür neben den technischen Gegebenheiten eine Hochstufung von Kepler Cheuvreux. Nun könnte die Sause beginnen.

Kepler Cheuvreux stuft Fielmann von Hold auf Buy hoch und erhöht das Kursziel von €60 auf €69,50.

Quelle: Guidants News

Kursziel: Allzeithoch

Durch das entstandene Kaufsignal liegt das Kursziel nun bei einem Gap-Close bei 74,30 EUR, danach beim bisherigen Rekordhoch bei 77,70 EUR. Nach dem impulsiven Anstieg am Freitag wird heute etwas zurückgesetzt, was jedoch keine Überraschung darstellt. In den nächsten Tagen könnte es zu weiteren leichten Verlusten kommen, je nachdem wie hoch der potenzielle Kaufdruck ist. Solch ein Auspendeln würde eine Einstiegsgelegenheit bieten. Wichtig wäre es ab jetzt, keine größeren Abschläge hinzunehmen, um damit einen Rückfall unter 66 EUR und somit in die ehemalige Range zu verhindern. Gelingt dies, so sind die Aussichten auf eine mittelfristige Aufwärtsbewegung gut.

Kommt es jedoch zu größeren Verlusten, muss die priorisierte Kaufwelle auf Eis gelegt werden. Bei solch einem Verkaufsdruck muss mit einem Rücklauf zu den EMAs und 61,75 EUR gerechnet werden. Allerdings haben longorientierte Anleger gegenwärtig beste Chancen, um dies zu verhindern.

Fazit: Bei den Wertpapieren von Fielmann sind die Bullen los. Kleinere Gewinnmitnahmen bieten eine Einstiegsgelegenheit und größere Verluste sollten ab jetzt vermieden werden. Die Rally kann beginnen.

FIELMANN-Update-nach-Kaufsignal-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Fielmann - Aktie

Weitere interessante Artikel:

SAP - Am Scheideweg

INFINEON - Auf zum letzten Marsch?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.