• Fielmann AG - Kürzel: FIE - ISIN: DE0005772206
    Börse: XETRA / Kursstand: 65,739 €

Fielmann steckt seit Monaten in einer Konsolidierung, die vor allem kurzfristig zu denken gibt. Ursache dieser Bedenken ist die Ausbildung einer fallenden Dreiecksformation im Wochenchart. Dieses klassische Konsolidierungsmuster lässt einen Ausbruch nach unten erwarten, womit die langfristige Aufwärtstrendlinie wieder einmal getestet werden könnte. Dabei kann die aktuelle Entwicklung durchaus mit der aus 2015 verglichen werden, wo die Aktie in einer nahezu identischen Formation festhing.

Kurzfristig gelang es den Käufern im April, die Unterstützung bei 63,31 EUR ein weiteres Mal zu verteidigen. Seit dem versuchen die Bullen Boden gutzumachen, was aber nur in bescheidenem Umfang gelingt. Es fehlt der Druck nach oben und dies wiederum, kommt letztlich dem übergeordnet kritischen Bild entgegen. Erst wenn die Dreiecksformation nachhaltig verlassen werden kann, würden die Risiken abnehmen.

FIELMANN-Vorsicht-ist-angebracht-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Fielmann

Folgen Sie mir @Guidants!