• First Solar Inc. - Kürzel: F3A - ISIN: US3364331070
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 50,575 $

Der Hersteller von Dünnschicht-Solarmodulen, First Solar, hat gestern nach Börsenschluss die Zahlen zum abgelaufenen vierten Quartal 2019 präsentiert und enttäuschte auf ganzer Linie. Völlig überraschend meldete das Management einen Quartalsverlust von 59 Mio. USD oder 0,56 USD je Aktie. Experten hatten mit einem Gewinn je Aktie von 2,04 USD (wohl auch aufgrund von Sondereffekten) gerechnet. Im Vorjahr hatte First Solar noch 52 Mio. USD oder 0,49 USD je Aktie verdient. Der Umsatz lag bei 1,3 Mrd. USD, wohingegen Analysten 1,86 Mrd. USD erwartet hatten.

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 stellen die Verantwortlichen einen Umsatz zwischen 2,7 und 2,9 Mrd. USD in Aussicht, was meilenweit hinter der Analystenprognose von 3,22 Mrd. USD liegt. Der Gewinn dürfte eine Spanne zwischen 3,25 und 3,75 USD erreichen, was der Markterwartung in etwa entspricht.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Unter dem höchsten Handelsvolumen seit Oktober 2019 verliert die Aktie in dieser Woche zweistellig. Skurril: Erst gestern hatte sie noch ein neues Jahreshoch markiert. Die Marktteilnehmer wurden völlig auf dem falschen Fuß erwischt. Kurzfristig richtet sich der Blick nun auf das Jahrestief bei 49,24 USD. Knapp darunter verläuft bei gut 49 USD ein wichtiges Fibonacci-Retracement. Geben die Käufer diese Supportzone auf, droht eine Ausdehnung der Korrektur in den nächsten Unterstützungsbereich zwischen 44,20 und 43,50 USD. Hält auch dieser nicht, droht das komplette Durchrutschen bis zum Tief aus dem Jahr 2018 bei 36,51 USD.

Kaufsignale entstehen aktuell erst, wenn das Jahreshoch bei 59,90 USD überschritten wird. Potenzial wäre in diesem Fall bis zum bis dato seit 2018 dominierenden Abwärtstrend bei 63,50 USD vorhanden. Über 69,23 USD wiederum wäre ein langfristiges Kaufsignal aktiviert.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mrd. USD 3,51 3,22 3,33
Ergebnis je Aktie in USD 2,42 3,49 4,12
Gewinnwachstum 44,21 % 18,05 %
KGV 21 15 12
KUV 1,5 1,7 1,6
PEG 0,3 0,7
*e = erwartet
FIRST-SOLAR-Abverkauf-nach-völlig-überraschendem-Quartalsverlust-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
First-Solar-Aktie (Wochenchart)