First Solar - Kürzel: FSLR - ISIN: US3364331070

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 52,48 $

    Die Aktie von First Solar sollte laut der letzten Analyse ausgehend von einer oberen Trendkanalbegrenzung fallen. Der Titel kam auch seither nicht wirklich weiter und tritt seit einigen Wochen auf der Stelle. Für eine kurzfristige Umkehr fehlt es aber noch an Signalen. Ein Wochenschlusskurs unter 50,00 $ dürfte das Short-Szenario aktivieren. Der Solarwert sollte im Anschluss zügig nachgeben und wieder in den Bereich des alten Hochs bei 37,00 $ zurückfallen.

    Kommt es hingegen zu einem Anstieg über den Widerstand bei 59,00 $, wäre das Short-Szenario zu verwerfen. Die Aktie hätte in diesem Fall Spielraum bis zum EMA200 auf Wochenbasis bei rund 70,00 $ anzusteigen. Übergeordnet ist der Aufwärtstrend seit Mai 2012 intakt. Mit Shorts würde man sich also gegen den vorherrschenden Trend stellen, was mit einem hohen Risiko verbunden ist. Dessen sollten sich Anleger bewusst sein.

    Kursverlauf vom 02.01.2012 bis 03.06.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.