Zum Zeitpunkt der letzten Chartbesprechung im Dezember standen die Wertpapiere an der 200,00 USD-Marke. Damals lag eine wichtige Unterstützung bei rund 185,00 USD. Oberhalb diesem Kursniveau war das Chartbild stark bullisch und die Fiverr-Aktie hatte tatsächlich ohne Probleme die Chance, auf 250,00 USD bzw. 275,00 USD ansteigen. Da die angegebene Unterstützungszone nicht unterschritten wurde, konnte man leider nicht noch einmal billiger zugreifen. Wer jedoch im Wert drinblieb oder auf diesem Kursniveau direkt zugriff, konnte im Zielbereich seine Positionen zu Höchstpreisen verkaufen. Kommt nun ein weiteres "Bonus-Ziel" hinzu?

Artikel wird geladen