• flatexDEGIRO AG - Kürzel: FLAN - ISIN: DE000FTG1111
    Börse: XETRA / Kursstand: 105,100 €

Manchmal entwickeln Kaufsignale eine bullische Dynamik von der die Bullen selbst überrascht sein dürften - so wie bei flatexDEGIRO in den letzten Wochen. Nachdem erfolgreich ausgelösten Buy-Signal der Analyse vom 08.04. brachen alle Dämme und es wurde ein Kaufdruck freigesetzt, der sogar die mittelfristigen Ziele binnen kurzer Zeit abarbeitete. Ich hoffe auch Sie konnten hiervon profitieren und einiges an Gewinnen einstreichen.

Der Hochpunkt der jüngsten Rally wurde bei 114,70 EUR gefunden, hier liegt nun das neue Rekordhoch. In dieser Handelswoche nehmen Anleger ihre Gewinne mit, was aufgrund der zurückliegenden Kursentwicklung jedoch nicht ansatzweise verwundert. Damit sollte man wieder einen genaueren Blick auf die Aktie des erfolgreichen Online-Brokers legen.

Gewünscht: Pullback auf alte Höhen

Durch einen weiteren Rücksetzer wäre wieder Raum für einen attraktiven Einstieg gegeben. Ideal hierfür wäre ein Rücklauf auf 95,70 EUR und damit auf das alte Allzeithoch. Aus antizyklischer Sicht würde sich hier ein Einstieg eröffnen. Einkalkuliert sollte möglicherweise ein nochmaliger Test des darunter verlaufenden EMAs, doch dies gilt als maximales Korrekturlevel. Bei weiteren Verlusten droht eine länger anhaltende Korrektur. 84,50 EUR sowie 76,90 EUR würden bei einer Rückkehr der Bären als nächste Anlaufstation gelten.

Kann das präferierte Szenario abgespult werden, ergeben sich weitere Ziele mit einem Anstieg über 114,70 EUR. 131,94 EUR sowie 169,05 EUR auf mittelfristige Sicht wären in diesem Fall die nächsten Projektionsziele.

Stifel sieht über 50 % Kurspotenzial

Ein interessantes Rating tätigte in diesem Zusammenhang das Ratinghaus am Dienstag.

Stifel erhöht Kursziel für flatexDEGIRO von €110 auf €160. Buy.

Quelle: Guidants News

160 EUR - das ist eine Hausnummer. Dadurch dass sich der Online-Broker in eine exponierte Position in Europa gebracht hat, welche ein herausragendes Wachstumsprofil ermögliche, sei dieses Kursziel absolut gerechtfertigt, so die Analysten von Stifel. Eine Einschätzung die bullischer kaum sein könnte

Fazit

Die Aktie bleibt ein absoluter Hingucker. Mit Blick auf bessere Einstiegskurse wäre nun eine temporäre Korrektur wünschenswert, wobei der Kursbereich um 95,70 EUR als Einstiegslevel präferiert wird. Bleibt diese Korrektur allerdings aus, ergibt sich der nächste prozyklische Einstieg über 114,70 EUR. Fällt der Anteilsschein überraschend stark, muss bei einem Bruch des EMA50 mit einer länger andauernden Korrektur gerechnet werden. Doch ob bullische Anleger solch einen Rückfall zulassen, darf bei der aktuellen Verfassung stark angezweifelt werden.

FLATEXDEGIRO-Bei-dieser-Marke-wäre-die-Turbo-Aktie-wieder-interessant-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
flatexDEGIRO AG

Weitere interessante Artikel:

MASTERCARD - Können die Zahlen die Rally weiter befeuern?

TWITTER - Wohin mit der Aktie nach dem Kursmassaker?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.